Liebe Gemeinde,

Microsoft bietet für sein Word die Nachschlagemöglichkeit in das eigene Encarta an. Somit ist es möglich, Worte aus dem Worddokument in der Encarta zu finden. (Beides natürlich nur kostenpflichtig zu erstehen).
Jetzt gibt es etwas (meiner Meinung nach) besseres für das OpenOffice!

Unter: http://oooconv.free.fr/wikipedia/wikipedia_en.html findet man eine Erweiterung für das OpenOffice namens: OOoWikipedia. Ladet euch die Erweiterung herunter und installiert die (Zip-)Datei wie folgt, ohne sie auszupacken! Klickt auf Extras -> ExtensionManager und hier dann auf hinzufügen. Ruft nun die Datei auf, die ihr gerade gespeichert habt und wartet kurz ab. Nach der sehr kurzen Installation, findet ihr eine neue Symbolleiste mit zwei Knöpfen, die ihr an die gewünschte Stelle schieben könnt. Die Knöpfe unterscheiden sich nur in einem Detail: Der linke Knopf hat einen Verknüpfungspfeil; der rechte Knopf ein Fragezeichen am rechten unteren Rand des "W". Der Unterschied: der linke Knopf sucht das markierte Wort sofort bei Wikipedia Deutschland, der Rechte jedoch bietet einem die Sprachwahl vorher an, falls man ein englisches Wort nachschlagen möchte.

Feine Sache das oder?
es grüßt
Euer Niko

Weitersagen


Meine Toots

Öffentliche Beiträge von @
  • Hi @megalodon, is it me only having the issue, that the timeline is repeating itself, while I am scrolling down? Sometimes I got the same posts I already saw a few posts ago, already faved or retooted. Sometimes the favs are shown, sometimes not. Really confusing.

  • Das muss ich Mal ausprobieren.

    VSCodium - Open Source Binaries of VSCode

    vscodium.com/

  • Ich hab jetzt von @Tusky zu @megalodon als mein gewechselt. Mag ich irgendwie mehr.

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

Aktuell sind 227 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top